Lavandula Angustifolia

Der Lavendel!

5 2

Die sehr behruigende Wirkung war schon bei den alten Römern bekannt und sehr geschätzt.

1

Zu den bekanntesten Kräuter zählte zweifelsohne der Lavandula Angustifolia, die viele Gärten, Balkone und auch Küchen ziert. Dabei kann aber Lavandula Angustifolia viel mehr als nur gut riechen und schön aus zusehen. Sowohl bei den alten Ägyptern, wie auch bei den Römern und den Griechen galt Lavandula Angustifolia als Kraut der besonderen Klasse. Der römische Arzt Dioskurides hat in seinem

Buch Materia Medica bereits ausführlich über den Lavendel berichtet. Lavandula Angustifolia fand hauptsächlich bei Nervosität und Stress, leichten Depressionen, Schlafbeschwerden sowie als leichtes Beruhigungsmittel eine breite Anwendung. Die Schlaffördernde, sedative und muskelentspannende Wirkung der Lavandula Angustifolia wurde in verschiedenen wissenschaftlichen Studien bestätigt.

  • Antiseptisch
  • Beruhigend
  • Blähungstreibend
  • Harntreibend
  • Krampflösend
  • Erschöpfungszustände
  • Bluthochdruck
  • Kreislaufschwäche
  • Nervenschwäche
  • Schlaflosigkeit
  • Migräne
  • Rheumatische Schmerzen
  • Nervosität

Es liegen keine bekannten Nebenwirkungen und Risikohinweise vor.

  • Ätherisches Öl
  • Gerbstoff
  • Glykosid
  • Saponin
1

Teemischungen mit Lavandula Angustifolia!

Erfahre mehr über unsere verschiedenen Teemischungen und folge uns auf Facebook, Instagram oder Twitter!

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.